Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück

Howard Hawks: Lieblingssport: Geschichten erzählen

Howard Hawks hat zwischen 1926 und 1970 fast fünfzig Filme gedreht und wurde zum Inbegriff des coolen Professionals der Hollywood-Studioära: erzählerisch effizient, inszenatorisch hoch versiert, im Western genauso zu Hause wie in der Screwball-Komödie, im Abenteuer- und Gangsterfilm. Wohl entdeckten ihn die Kritiker der «Cahiers du cinéma» spät noch als «Autor», doch seine Filme bleiben in erster Linie rasante, urkomische, hochspannende Unterhaltung. Mehr >