Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück

Das Fiktionale im Dokumentarfilm

In der englischsprachigen Welt gibt es für den Dokumentarfilm ein Synonym, das jedes Ersonnene von vorne herein ausschliesst: Non-Fiction Film. Mutwillig Fiktionales in diesem Genre wäre demnach per definitionem eine Regelverletzung. In seiner diesjährigen Vorlesungsreihe geht unser Filmdozent Fred van der Kooij verschiedenen Formen dieses «Einrichtens der Wirklichkeit» nach und fragt nach den komplexen künstlerischen, aber auch ethischen Implikationen und Konsequenzen. Mehr >