Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück

70 Jahre «Studio 4»: A Connecticut Yankee in King Arthur's Court

Als am 24. März 1949 das «Studio 4» eröffnet wurde, zeigte Roman Clemens, der das Interieur des Kinos gestaltet hatte und in den ersten Jahren auch für das Programm zeichnete, nicht irgendeinen Film. Er sicherte sich bei Paramount die Weltpremiere der neuen Komödie mit Superstar Bing Crosby, A Connecticut Yankee in King Arthurʼs Court, die sich zum Kassenschlager entwickelte. Zum 70-jährigen Jubiläum ist der Spass noch einmal zu sehen, in echtem Technicolor. (Spieldatum: So, 31.3., 18:15, zum Kino-Jubiläum spricht Felix Aeppli) Mehr >