Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
American Gigolo
Paul Schrader (USA 1980)

Julian Kay ist ein Luxus-Callboy für reifere Damen der besseren Gesellschaft von Los Angeles. Seine Zuhälterin Anne nimmt ihm seine Alleingänge übel, sein gelegentlicher Zuhälter Leon wirft ihm unnötige Skrupel vor, aber Julian ist beides schnuppe. In Michelle, der frustrierten Frau eines Senators, findet der gefühlskalte Berufslover am ehesten so etwas wie eine Geliebte. Als eine seiner Kundinnen brutal ermordet wird, gerät Julian unter Verdacht. Der selbstbewusste Stricher muss feststellen, dass sein scheinbar solide gezimmertes Leben schnell aus den Fugen gerät.
Wie in Martin Scorseses Taxi Driver, zu dem er das Drehbuch geschrieben hat, geht es Paul Schrader auch hier um moralische Werte in einer nur auf materielle Werte und Hedonismus ausgerichteten Gesellschaft. Mit der Rolle des Gigolos Julian Kay wurde Richard Gere zum Weltstar; «gegen die Yuppie-Welt der Achtziger steht am Ende ein Traum von der Befreiung durch Liebe.» (Christoph Huber, 25frames.org)

Drehbuch: Paul Schrader
Kamera: John Bailey
Musik: Giorgio Moroder
Schnitt: Richard Halsey

Mit: Richard Gere (Julian Kay), Lauren Hutton (Michelle Stratton), Bill Duke (Leon James), Nina von Pallandt (Anne), Hector Elizondo (Det. Sunday), Brian Davies (Charles Stratton)

117 Min., Farbe, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mo.,
4.10.2021
18:00