Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
Hellfire
R.G. Springsteen (USA 1949)

Vor dem Hintergrund eines infernalischen Feuers werden in rasanter Abfolge alle möglichen Formen von Unrecht und Sünde aufgezählt. Der Mensch, das macht der im glorreichen zweifarbigen Trucolor-Material gefilmte Hellfire innerhalb weniger Minuten deutlich, schafft sich stets seine eigene Hölle. Dieser zu entkommen, das versucht der Glückspieler Zeb Smith (Bill Elliott). Weil er für den Tod eines Predigers verantwortlich ist, beschliesst Zeb, dem sterbenden Geistlichen den letzten Wunsch zu erfüllen und eine Kirche zu bauen. Er reitet von Stadt zu Stadt und versucht Gelder zu sammeln. Dabei kreuzt sich sein Weg mit Doll Brown (Marie Windsor), einer als Cowboy verkleideten Frau, die von rachsüchtigen Gesetzeshütern gejagt wird. «Als Neuinterpretation der klassischen Männerjagd-Geschichte (oder in diesem Fall: Frauenjagd) ist Hellfire ein echter Buffalo-Gal-Western, ein Werk, das eine sensationelle Hommage an die Art unabhängiger Frauen ist, die sich nicht unterkriegen lassen und ein wackliges Geschäft im Oklahoma-Territorium führen.» (Caroline Golum, screenslate.com) (hb)

Drehbuch: Dorrell McGowan, Stuart McGowan
Kamera: Jack A. Marta
Musik: R. Dale Butts
Schnitt: Tony Martinelli

Mit: Bill Elliott (Zeb Smith), Marie Windsor (Mary Carson / Doll Brown), Forrest Tucker (Marshal Bucky McLean), Jim Davis (Gyp Stoner), Paul Fix (Dusty Stoner)

90 Min., Farbe, DCP, E/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mo.,
20.5.2024
15:00
So.,
16.6.2024
20:45