Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
The Man from Nuuk
(Nuummioq)
Otto Rosing, Torben Bech (Grönland 2009)

«Nuummioq ist die erste grönländische, von Inuit produzierte Spielfilmproduktion. ‹Wir haben uns von Atanarjuat inspirieren lassen. Wenn du es kannst, können wir es auch!› Malik lebt und arbeitet in Nuuk, Grönland. Er ist ein bisschen ein Einzelgänger, aber gut in seinem Job und beliebt bei seinen Freunden. In jungen Jahren hat er seine Eltern bei einem Bootsunfall verloren, seine Mutter wurde nie gefunden. Er wuchs bei seinen Grosseltern auf. Malik lernt Nivi kennen und die beiden verlieben sich ineinander. Zur gleichen Zeit kehrt sein Jugendfreund Carl Peter nach vielen Jahren aus Dänemark zurück. Gerade als sich das Leben des jungen Mannes zum Besseren zu wenden scheint, erhält er ein Todesurteil: Er hat unheilbaren Krebs! Malik wird vor die Wahl gestellt, entweder nach Dänemark zu gehen, wo er noch nie war, und sich dort einer Behandlung zu unterziehen, die sein Leben bestenfalls verlängert, oder in Nuuk, seiner Heimatstadt, zu bleiben und innerhalb weniger Monate zu sterben. Mit seinem Freund aus Kindertagen unternimmt er eine letzte Reise in den Nuuk-Fjord, und gemeinsam lernen sie neue Menschen kennen und entdecken sich selbst.» (isuma.tv)
«Ein einnehmender, zurückhaltender und zunehmend nachdenklicher Blick auf die Reise eines Mannes über Land und Wasser zu einem neuen Selbstbewusstsein. Dank der atemberaubenden Landschaften und der flinken Handkamera ist der verschmitzt-humorvolle Film ein wahres Vergnügen. Das weitgehend unartikulierte emotionale Erwachen seines Protagonisten wird unaufdringlich, aber beständig festgehalten.» (Todd McCarthy, Variety, 23.1.2010)

Drehbuch: Torben Bech
Kamera: Bo Bilstrup
Musik: Jan de Vroede, Søren Hyldgaard
Schnitt: Henrik Fleischer, Niels Ostenfeld

Mit: Lars Roesing (Malik), Julie Berthelsen (Nivi), Angunnguaq Larsen (Mikael), Maius Olsen (Schafbauer), Makka Kleist (Grossmutter), Amos Egede (Grossvater), Morten Rose (Carsten), Else Danis (Ärztin), Anja Jochimsen (dänische Touristin)

95 Min., Farbe, Digital HD, Dän+Grönl/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Di.,
17.1.2023
20:45
Mi.,
25.1.2023
15:00