Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
A Haunted Past
Fatma Riahi (Tunesien/Katar 2018)

Fatma Riahi erinnert sich, dass sie in ihrer Jugend drei Pflegeschwestern hatte, die samt der Mutter bei ihrer Familie Aufnahme fanden. Nun forscht sie nach, was aus den Mädchen geworden ist. Emena, Yamina und Khadija sind inzwischen halbwüchsig und bewirtschaften mit ihrem Vater Tawfik ein kleines Landgut. Riahi schält behutsam Tawfiks Geschichte heraus: Er war einst als Dschihadist für Bosnien in den Balkankrieg gezogen, verliebte sich in die Bosnierin Marcida, zog mit ihr nach Luxemburg, zeugte die drei Mädchen und wurde dann als angeblicher Terrorist nach Tunesien ausgeliefert und dort eingekerkert. Die Konflikte innerhalb der zerrissenen Familie werden zum Spiegelbild der Werte, die in Tunesien auf dem Spiel stehen, und Riahis Anwesenheit konfrontiert den Patriarchen Tawfik mit der Notwendigkeit, sich seinen Töchtern zuliebe zu verändern.

Drehbuch: Fatma Riahi
Kamera: Hatem Nachi
Schnitt: Najwa Khechemi

90 Min., Farbe, DCP, Arab/e

Vorfilm

Younes Ben Slimane (Tunesien 2019)

«Situiert in einer dramatischen Umgebung und begleitet von einer imposanten Klanglandschaft, beobachtet Younes Ben Slimane die Manipulation der Natur durch den Menschen. Der Regisseur erkundet die Grenzen zwischen Kunst, Architektur, Fotografie und Kino. Er verwendet persönliche Bilder und hält mit atemberaubender Bildsprache die Schönheit seines Heimatlandes in jeder Einstellung fest.» (Locarno Film Festival 2019)

Drehbuch: Younes Ben Slimane
Kamera: Younes Ben Slimane
Musik: Dawan, Hamza Nasraoui
Schnitt: Younes Ben Slimane

9 Min., Farbe, DCP, ohne Dialog

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
20.11.2020
18:00
Sa.,
21.11.2020
14:30
Online-Gespräch mit Regie )