Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Podium Tunesien / Brotherhood
Meryam Joobeur (Tunesien/Kanada/Katar/Schweden 2018)

PODIUMSDISKUSSION: FILMLAND TUNESIEN
Zur Diskussion sind folgende Gäste eingeladen:
Ismahane Lahar, französisch-tunesische Regisseurin und Gründerin des Ausbildungsprogramms «Le cinema au féminin»
Fatma Riahi, tunesische Filmproduzentin und Regisseurin (A Haunted Past)
Amir Dziri, Islamforscher
Moderation: Monika Bolliger
Übersetzung: Urs Gösken

Vorfilm: Brotherhood von Meryam Joobeur
Der tunesische Bauer Mohamed ist nicht begeistert, als sein Sohn Malek, der vor einem Jahr als Dschihadist nach Syrien gegangen ist, heimkehrt mit seiner hochschwangeren, voll verschleierten syrischen Frau, die erst 14-jährig ist. Die beklemmende Anwesenheit der Kindfrau und der Islamismus seines Sohnes veranlassen Mohamed zu einem fatalen Schritt.
Brillante, oscarnominierte Studie über Fanatismus und Engstirnigkeit.

Drehbuch: Meryam Joobeur
Kamera: Vincent Gonneville
Musik: Peter Venne
Schnitt: Anouk Deschênes

Mit: Mohamed Grayaa (Mohamed), Salha Nasraoui (Salha), Malek Mechergui (Malek), Chaker Mechergui (Chaker), Rayene Mechergui (Rayene)

25 Min., Farbe, DCP, Arab/e/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
21.11.2020
17:30
Online-Gespräch, Moderation: Monika Bolliger)