Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Brubaker
Stuart Rosenberg (USA 1980)

English review

In der Wakefield Prison Farm herrschen desolate Zustände: Die Verwaltung setzt ausgewählte Häftlinge als «Sachwalter» ein, was zu Gewalt und Missbrauch führt; das angebaute Gemüse wird von korrupten Hintermännern gewinnbringend verschachert, während im Knast madiges Essen aufgetischt wird. Einer der Insassen entpuppt sich plötzlich als Henry Brubaker, der neue, reformorientierte Direktor, der das Gefängnis auf Vordermann bringen soll. Doch mit seinem Vorgehen hat er sich mächtige Feinde geschaffen.
1969 erschien das Buch «Accomplices to the Crime: The Arkansas Prison Scandal» von Tom Murton und Joe Hyams. Murton war angetreten, um zwei Prison Farms zu reformieren; als er aber nach ersten Erfolgen anfing, auf dem einen Gelände Gräber von mutmasslichen Mordopfern aus dem Knast auszuheben, wurde er gefeuert. Abgesehen von der fiktionalen Undercover-Recherche folgt Stuart Rosenbergs Film eng den Erkenntnissen Murtons, der auch als Berater fungierte. In einer Nebenrolle brilliert Morgan Freeman als unberechenbarer Gewalttäter, Jahre bevor er zum Hollywood-Heiligen avancierte. (mb)

Drehbuch: W. D. Richter, Arthur A. Ross, Bob Rafelson (ungenannt), nach dem Buch «Accomplices to the Crime» von Joe Hyams, Thomas O. Murton
Kamera: Bruno Nuytten
Musik: Lalo Schifrin
Schnitt: Robert Brown

Mit: Robert Redford (Henry Brubaker), Yaphet Kotto (Dickie Coombes), Jane Alexander (Lillian), Murray Hamilton (Deach), David Keith (Larry Lee Bullen), Morgan Freeman (Walter), Matt Clark (Purcell), Tim McIntire (Huey Rauch)

131 Min., Farbe, DCP, E/d, ab 12

Spieldaten