Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Butch Cassidy and the Sundance Kid
George Roy Hill (USA 1969)

English review

Nach einem verpatzten Überfall auf einen Zug in Wyoming müssen die zwei Banditen Butch Cassidy und Sundance Kid vor der Bürgerwehr fliehen und versuchen sich nach Bolivien abzusetzen. Aber dann ist da noch Etta Place, die Freundin von Sundance Kid.
«Man könnte es schlimmer treffen, als Redford und Newman in einem der lustigsten, wenn auch belanglosesten Western der letzten Jahre zu erwischen. Unverschämt eskapistisch, klaut er den grössten Teil seiner Handlung (von der Verfolgungsjagd bis zur letzten Schiesserei) und viel von seinem visuellen Stil bei Peckinpahs The Wild Bunch und parodiert sogar Jules et Jim. Einige dieser Anleihen bekommen ihm nicht gut, aber das Drehbuch ist oft urkomisch, und Newman und Redford holen das Beste heraus, wenn sie sich Dialoggefechte liefern können (z. B. während der Verfolgung). Dieser Film ist viel besser und lustiger als The Sting, gerade weil er den beiden Stars erlaubt, ihre Unterschiede auszuspielen.» (Rod McShane, Time Out Film Guide)

Drehbuch: William Goldman
Kamera: Conrad L. Hall
Musik: Burt Bacharach
Schnitt: John C. Howard, Richard C. Meyer

Mit: Paul Newman (Butch Cassidy), Robert Redford (Sundance Kid), Katharine Ross (Etta Place), Strother Martin (Percy Garris), Henry Jones (Fahrradhändler), Jeff Corey (Sheriff Bledsoe), George Furth (Woodcock), Cloris Leachman (Agnes), Ted Cassidy (Harvey Logan), Donnelly Rhodes (Macon), Jody Gilbert (grosse Frau), Don Keefer (Feuerwehrmann)

110 Min., Farbe, DCP, E+Sp/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
3.7.2020
21:00