Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Coming Home
(Gui lai)
Zhang Yimou (China/Frankreich 2014)

China, Anfang der 1970er-Jahre. Lu Yanshi flieht aus dem Arbeitslager und versteckt sich bei seiner Frau Feng Wanyu. Die linientreue Tochter Dandan hofft auf eine Hauptrolle in einer Propaganda-Ballettaufführung und verrät ihren Vater. Als Yanshi Jahre später, nach dem Ende der Kulturrevolution, freikommt, leidet seine Frau an Amnesie und erkennt ihn nicht wieder. Gemeinsam mit der inzwischen von der Mutter verstossenen Tochter versucht er zu seiner Frau zurückzukommen. (pm)
«Schwermütiges Melodram in grauen Bildern (…). In den politisch-historischen Kontexten eher vage, berührt der Film durch seine Einlassung auf Erinnerungen, Verdrängung und Sehnsucht.» (Lexikon des int. Films)

Drehbuch: Zou Jingzhi, nach dem Roman «The Criminal Lu Yanshi» von Yan Geling
Kamera: Zhao Xiaoding
Musik: Chen Qi Gang
Schnitt: Meng Peicong, Zhang Mo

Mit: Gong Li (Feng Wanyu), Chen Daoming (Lu Yanshi), Zhang Huiwen (Dandan, die Tochter), Guo Tao (Polizist Liu), Yan Ni (Polizist Li), Li Chun (Cui Meifang), Zhang Jia-yi (Doktor Dai)

109 Min., Farbe, DCP, OV/d/f

Spieldaten
Do.,
15.10.2020
18:00
Einführung: Luc Schaedler (30 Min.)