Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
A Woman, a Gun and a Noodle Shop
(San qiang pai an jing qi)
Zhang Yimou (China/Hongkong 2009)

«Wüst ist in diesem Film nicht nur die Landschaft, sondern es sind auch die zwischenmenschlichen Verhältnisse: Eine junge Frau ist mit einem wesentlich älteren Mann, dem Besitzer einer Nudelküche, verheiratet und hat sich aus Frust über ihren geizigen und wenig charmanten Gatten einen Angestellten als Geliebten zugelegt, der altersmässig besser zu ihr passt. Der Hausherr kriegt davon Wind, fürchtet ein Komplott und wirbt einen Söldner als Killer an, der das ungetreue Pärchen aus dem Weg räumen soll. Der Söldner ist allerdings vor allem hinter dem Geld seines reichen Auftraggebers her. Zudem ist die fremdgehende Ehefrau kein leichtes Opfer. (…)
Eine spielerische und amüsante Fingerübung auf der Klaviatur des Genrekinos. Unmittelbare Vorlage ist Blood Simple von Joel und Ethan Coen. Deren Neo-Noir wird von Zhang Yimou in eine unbestimmte, martialische Vergangenheit verlegt, in ein Setting am Rand der Zivilisation, das vage an Western erinnert, und mit Action- und Humorelementen des asiatischen Genrekinos angereichert. (…) Die Figuren sind nur noch Typen und keine Charaktere; an ihrem Schicksal nimmt man sozusagen eher mathematischen als menschlichen Anteil: Sie funktionieren als Rädchen in dem trick- und wendungsreichen Katz-und-Maus-Spiel des Films. Was dadurch an Suspense verloren geht, macht Zhang Yimou durch burlesken Humor und eine temporeiche Inszenierung der sich in herrlichen Action-Momenten entladenden Betrügereien und Pläneschmiedereien der Figuren wett.» (Felicitas Kleiner, filmdienst.de)

Drehbuch: Xu Zhengchao, Shi Jianquan, nach dem Film «Blood Simple» von Ethan Coen, Joel Coen
Kamera: Zhao Xiaoding
Musik: Zhao Lin
Schnitt: Meng Peicong

Mit: Sun Honglei (Zhang), Xiao Shenyang (Li), Yan Ni (Wangs Frau), Ni Dahong (Wang), Cheng Ye (Zhao), Mao Mao (Chen), Julien Gaudfroy (persischer Händler)

95 Min., Farbe, 35 mm, OV/d

Spieldaten