Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Eyes Wide Shut
Stanley Kubrick (USA/GB 1999)

Eigentlich führen der Arzt William Harford und seine Frau Alice eine stabile Ehe. Alice gesteht ihrem Mann jedoch, dass für sie die Beziehung sexuell unbefriedigend ist. Darauf geht auch er einer Reihe erotischer Versuchungen nach, und die Ehe erhält allmählich Risse.
«Eyes Wide Shut ist ein überwältigender Film – elegant, opulent, raffiniert, packend, mit brillanten Schauspielern besetzt, selbst in den kleinsten Nebenrollen, und einer Lichtgebung, die atemberaubend ist.» (Rolf Thiessen, Stanley Kubrick, Heyne, 1999)
«‹Das Leben geht weiter›, sagt Sydney Pollack im Film. ‹So lange, bis es das nicht mehr tut.› Kubrick hinterliess als Epitaph eine brillante, provokante Tour de Force.» (Janet Maslin, The New York Times, 16.7.1999)
Im Vorfilm Never Just a Dream, der im Hinblick auf die Präsentation der Restaurierung am Filmfestival von Venedig realisiert wurde, geben Kubricks Tochter Katharina und Weggefährten Auskunft über die Produktion und Rezeption des Films.

Drehbuch: Stanley Kubrick, Frederic Raphael, nach der «Traumnovelle» von Arthur Schnitzler
Kamera: Larry Smith
Musik: Jocelyn Pook
Schnitt: Nigel Galt

Mit: Tom Cruise (Dr. William Harford), Nicole Kidman (Alice Harford), Sydney Pollack (Victor Ziegler), Marie Richardson (Marion), Todd Field (Nick Nightingale), Vinessa Shaw (Domino), Alan Cumming (Rezeptionist), Sky Dumont (Sandor Szavost), Fay Masterson (Sally), Leelee Sobieski (Milichs Tochter), Thomas Gibson (Carl)

159 Min., Farbe, DCP, E/d

Vorfilm

Matt Wells (GB 2019)

Kamera: Tegid Cartwright
Musik: Ariel Loh
Schnitt: Matt Wells, Oscar Oldershaw

Mit: Jan Harlan, Katharina Kubrick, Anthony Frewin, Julian Senior

8 Min., Farbe, DCP, E

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi.,
1.1.2020
20:15
Sa.,
4.1.2020
15:00
Mi.,
8.1.2020
20:45
Fr.,
10.1.2020
17:30
Mo.,
13.1.2020
18:00
Mi.,
15.1.2020
20:45
Do.,
16.1.2020
15:00
Fr.,
17.1.2020
20:45
Mo.,
20.1.2020
18:00