Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Ned Rifle
Hal Hartley (USA 2014)

Fay Grim sitzt als angebliche Terroristin im Knast. Ihr Sohn Ned, der bei einer christlichen Pflegefamilie aufgewachsen ist, hat nur ein Ziel: Er will seinen Vater Henry Fool aufspüren und töten, weil er das Leben von Neds Mutter verpfuscht hat. Seine Suche führt ihn zu seinem Onkel Simon, der sich inzwischen von der Lyrik auf die Produktion von Online-Comedy verlagert hat. Ned begegnet auch der attraktiven Susan, die eine Dissertation über Simons Werk geschrieben hat und aus eigenen Motiven Henry finden will.
«Der Film gipfelt in einer seltsamen Enthüllung, die sich – wie bei vielen Trilogien – auf bisher unbekannte Ereignisse aus früheren Stadien der Serie bezieht. Aber obschon diese unvermittelte Entwicklung die absurde Erzählung an ihre Grenzen treibt, findet die Handlung zu einem natürlichen Bestimmungsort. Der poetische Rhythmus, mit dem Hartley eine Trilogie voller Aktivität beendet, ist eine straffe, packende Abschiedsgeste. Mit Ned verlagert sich die Trilogie auf einen echten Helden, auch wenn seine Absichten nicht untadelig sind. Allein schon dank seinem Wunsch, die Dinge in Ordnung zu bringen, wird Ned zur besonnensten Figur in der Geschichte dieses einzigartigen Franchise. Hartleys Stimme hallt in seinen Geschöpfen wider, auch wenn sie beim Sprechen ein Eigenleben annehmen. Am Ende von Ned Rifle haben alle ihre Geschichten zum Abschluss gebracht, doch die letzte Entscheidung fällt die Hauptfigur.» (Eric Kohn, indiewire.com, 8.9.2014)

Drehbuch: Hal Hartley
Kamera: Vladimir Subotic
Musik: Hal Hartley
Schnitt: Kyle Gilman

Mit: Aubrey Plaza (Susan Weber), Parker Posey (Fay Grim), Martin Donovan (Rev. Daniel Gardner), Robert John Burke (Chet), Liam Aiken (Ned Rifle), James Urbaniak (Simon Grim), Bill Sage (Bud), Lloyd Kaufman (Zach), Gia Crovatin (Olive), Jefferson Mays (Dr. Ford), Karen Sillas (Alice Gardner)

85 Min., Farbe, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
14.12.2019
20:45
So.,
22.12.2019
15:00
Mo.,
30.12.2019
20:45
Di.,
31.12.2019
18:15