Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Simple Men
(Simple Men)
Hal Hartley (Italien/GB/USA 1992)

«Es beginnt, aufrüttelnd, mitten in einem Raubüberfall. Innert weniger Minuten wird Bill McCabe von seinen Komplizen im Stich gelassen, erfährt, dass sein inhaftierter Vater – Sportheld oder politischer Terrorist? – verschwunden ist, und bricht mit seinem buchvernarrten Bruder nach Long Island auf, um den Papa zu suchen. Das ist der Anfang einer Reihe von temporeichen Abenteuern, bei denen die Brüder nicht nur einander, sondern – nach einer rätselhaften, vielleicht gefährlichen Begegnung mit Kate, Elina und Martin – auch sich selbst verstehen lernen. In Hartleys eigenartiger Erzählung über die Höhen und Tiefen des Lebens junger, ernster und ungebundener Menschen im Hinterland von New York gibt es so viel zu geniessen. Der Film sieht toll aus, mit satten Farben und scharfen Halbtotalen, die die lakonisch stilisierten Axiome und Ironien in Hartleys drolligen Dialogen ergänzen. Die Geschichte bietet mehr als genug Wendungen und Abschweifungen, um einen doppelt so langen Film zu füllen; die Schauspieler sind in bewundernswertem Einklang mit dem skurrilen Sinn für Charakterisierung des Regisseurs; und er selbst widersteht der Versuchung, Verrücktheit um ihrer selbst willen zu inszenieren. Am beeindruckendsten ist vielleicht, dass die formale Kühnheit und der Einfallsreichtum mit derart funkelndem Witz gekrönt werden.» (Geoff Andrew, Time Out Film Guide)

Drehbuch: Hal Hartley
Kamera: Michael Spiller
Musik: Ned Rifle
Schnitt: Steven Hamilton

Mit: Robert John Burke (Bill McCabe), Bill Sage (Dennis McCabe), Karen Sillas (Kate), Elina Löwensohn (Elina), Martin Donovan (Martin), Chris Cooke (Vic), Mark Chandler Bailey (Mike), Jeffrey Howard (Ned Rifle), Holly Marie Combs (Kim), Joe Stevens (Jack), Damian Young (Sheriff)

105 Min., Farbe, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
24.11.2019
20:45
Fr.,
29.11.2019
15:00
Sa.,
7.12.2019
18:15