Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
Lettische Animationsfilme für Kinder

Animationskino aus Lettland von Zeichentrick zu Puppen-, Plastilin- und Compu­teranimation. Die Filmschaffenden erzählen Geschichten, die überraschen und berühren. Als Inspirationsquellen dienen die lettische Folklore (Ki-ke-ri-gū) und Literatur oder persönlich erlebte Geschichten. Tiere, die Umwelt retten wollen (Der Igel und die Grossstadt), der Zirkusbär, der keinen Platz in der Welt der Menschen findet (Ursus), oder Chorknaben, die im Chor Verbundenheit und die Macht der Lieder erleben (Chorreise): Die Gestalten des lettischen Animationfilms – Klein oder Gross, Mensch oder Tier – versuchen die Welt zu vestehen und sie zeigen uns dem Weg dahin.
Die Filme sind ohne Dialog und darum in allen Sprachen verständlich.

Workshop für Kinder im Anschluss an die Vorstellung: Wie werden die Puppen zum Leben erweckt?
Workshop-Gespräch mit der Filmregisseurin Dace Rīdūze (Knusperchen) über die Machart und Technik der Puppenanimation.
Teilweise mit Figuren aus den gezeigten Filmen wird erklärt, wie die Filmpuppen gebaut sind und wie die animiert werden. Dauer des Workshops: ca. 60 Min. Keine Anmeldung nötig; die Teilnahme ist kostenlos.

Gesamtdauer: 51 Min.

Programm

Ēvalds Lācis (Lettland 2013)

Drehbuch: Ēvalds Lācis
Musik: Kārlis Auzāns

Mit: Puppenanimation

10 Min., Farbe, ohne Dialog


Reinis Pētersons (Lettland 2011)

Drehbuch: Reinis Pētersons
Musik: Jēkabs Nīmanis

Mit: Zeichenanimation

11 Min., sw, DCP, ohne Dialog


Arnolds Burovs (UdSSR 1966)

Drehbuch: Arnolds Burovs
Musik: V. Kaminskis

Mit: 2D Computer Animation

10 Min., Farbe, ohne Dialog


Nils Skapāns (Lettland 2002)

Drehbuch: Nils Skapāns
Musik: Anrijs Krenberg

Mit: Knetanimation

6 Min., Farbe, ohne Dialog


Edmunds Jansons (Lettland 2012)

Drehbuch: Edmunds Jansons
Musik: Ģirts Bišs

Mit: 2D Computer Animation

5 Min., Farbe, DCP, ohne Dialog


Dace Rīdūze (Lettland 2014)

Drehbuch: Dace Rīdūze
Musik: Uldis Marhilēvčs

Mit: Puppenanimation

9 Min., Farbe, ohne Dialog

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
1.12.2019
15:30
in Anwesenheit von Dace Rīdūze)