Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
The Learning Tree
Gordon Parks (USA 1969)

English text below.

Der 15-jährige Schwarze Newt muss lernen, in seiner Kleinstadt, die von Spannungen zwischen der weissen Mehrheit und den Schwarzen gekennzeichnet ist, zu überleben und zu sich selbst zu stehen, auch wenn er sich dadurch gefährliche Feinde macht.
«Im ländlichen Kansas der 1920er-Jahre lernt der Teenager Newt Winger, mit alltäglichen rassistischen Vorurteilen umzugehen, sei es in beunruhigenden Begegnungen mit Strafverfolgern, seinen Lehrern oder ganz allgemein dem weissen Blick. The Learning Tree zeichnet sich dadurch aus, dass er der erste Hollywood-Studio-Film eines schwarzen Filmemachers ist, aber er ist nicht nur wegweisend: Er ist auch ein einflussreiches, emotional fesselndes Drama, das zum Herzen der schwierigen Erfahrung des Heranwachsens vordringt. Dieser leise Film des vom renommierten ‹Life›-Fotografen zum Regisseur avancierten Gordon Parks, eine Adaption seines eigenen halb autobiografischen Romans, vermittelt eine kraftvolle Botschaft.» (Aisha Harris & Dan Kois, slate.com, 30.5.2016)

«In rural 1920s Kansas, teenager Newt Winger (Kyle Johnson) learns to deal with everyday racial prejudice, be it unsettling interactions with law enforcement, his teachers, or more generally, the white gaze. The Learning Tree holds the distinction of being the first Hollywood studio film directed by a black filmmaker, but it’s not merely pioneering: It’s an influential, emotionally arresting drama that gets at the heart of the difficult adolescent experience. Adapted from renowned ‹Life› photographer turned director Gordon Parks’ semi-autobiographical novel, this quiet film packs a powerful message.» (Aisha Harris & Dan Kois, slate.com, 30/5/2016)

Drehbuch: Gordon Parks, Genevieve Young, nach dem Roman von Gordon Parks
Kamera: Burnett Guffey
Musik: Gordon Parks
Schnitt: George R. Rohrs

Mit: Kyle Johnson (Newt), Alex Clarke (Marcus), Estelle Evans (Sarah), Dana Elcar (Kirky), Mira Waters (Arcella), Joel Fluellen (Onkel Rob), Malcolm Atterbury (Silas Newhall), Richard Ward (Booker Savage), Russell Thorson (Richter Cavanaugh), Peggy Rea (Miss McClintock)

107 Min., Farbe, 35 mm, E

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
10.10.2019
14:30