Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Ship of Fools
Stanley Kramer (USA 1965)

Ein deutsches Kreuzfahrtschiff fährt 1933 von Veracruz nach Bremerhaven. In Kuba liest es eine grosse Schar spanischer Landarbeiter auf, die repatriiert werden sollen, und La Condesa, eine spanische Gräfin, die sich für die Unterdrückten engagiert hat und nun nach Teneriffa verbannt wird. Der Schiffsarzt Schumann, der die politischen Entwicklungen in seiner Heimat, die auch auf die Besatzung und die Passagiere des Schiffs abgefärbt haben, mit Sorge betrachtet, nimmt sich der drogensüchtigen Gräfin an und verliebt sich in sie.
Katherine Anne Porters Romansatire über einen Mikrokosmos von lebensuntauglichen Menschen zur Zeit des aufkeimenden Nationalsozialismus ist von Stanley Kramer als Ensemble-Stück inszeniert worden, mit Stars von Vivien Leigh (in ihrer letzten Rolle) bis zu Heinz Rühmann. Signoret und ihr Partner Oskar Werner wurden für ihre einfühlsame Darstellung eines ungewöhnlichen Liebespaars für den Oscar nominiert. (mb)

Drehbuch: Abby Mann, nach dem Roman von Katherine Anne Porter
Kamera: Ernest Laszlo
Musik: Ernest Gold
Schnitt: Robert C. Jones

Mit: Vivien Leigh (Mary Treadwell), Simone Signoret (La Condesa), José Ferrer (Siegfried Rieber), Lee Marvin (Bill Tenny), Oskar Werner (Dr. Wilhelm Schumann), Elizabeth Ashley (Jenny), George Segal (David), Heinz Rühmann (Julius Löwenthal)

149 Min., sw, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
3.3.2019
15:00
Sa.,
9.3.2019
20:45