Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Smart Money
Alfred E. Green (USA 1931)

Nick, ein Friseur aus der Provinz, der leidenschaftlich gern spielt, erhält die Chance, in der Stadt sein Glück zu versuchen. Seine Schwäche für Blondinen kommt ihm aber in die Quere.
Alfred E. Greens Pre-Code-Film Smart Money war der erste und einzige Film, in dem Edward G. Robinson und James Cagney zusammen auftraten. Während Robinson soeben mit Little Caesar einen grossen Erfolg gefeiert hatte, war Cagneys Durchbruchfilm Public Enemy noch nicht in den Kinos, und so ist er nur in einer Nebenrolle zu sehen, die er allerdings brillant verkörpert.
«Mit Nick bekam Edward G. Robinson die Chance, einen sympathischeren Gangster zu spielen als Rico in Little Caesar (…). Grösstenteils bleibt er ein anständiger Kerl, und wir können nicht anders, als ihm den Daumen zu drücken. Ein zusätzlicher Bonus: Halten Sie Ausschau nach Boris Karloff vor seiner Rolle in Frankenstein; er ist in einer frühen Szene als Spieler zu sehen.» (dvdinfatuation.com, 7.6.2015)

Drehbuch: Kubec Glasmon, John Bright, Lucien Hubbard, Joseph Jackson
Kamera: Robert Kurrle
Musik: Jack Killifer

Mit: Edward G. Robinson (Nick «The Barber» Venizelos), James Cagney (Jack), Evalyn Knapp (Irene Graham), Ralf Harolde (Sleepy Sam), Noel Francis (Marie), Margaret Livingston (Freundin des Staatsanwaltes)

81 Min., sw, 35 mm, E

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
3.1.2019
15:00
Sa.,
5.1.2019
18:15
Fr.,
11.1.2019
20:45