Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Key Largo
John Huston (USA 1948)

Frank McCloud, ehemaliger US-Major im Zweiten Weltkrieg, kommt nach Key Largo, um James und Nora Temple, den Vater und die junge Witwe eines gefallenen Kameraden aufzusuchen. Das Hotel der Temples wird vom skrupellosen Gangsterboss Johnny Rocco mitsamt seinen dubiosen Handlangern besetzt. Frank verliebt sich in Nora und nimmt den Kampf gegen die Gangster auf. Als ein Hurrikan die Insel verwüstet, spitzt sich die Lage dramatisch zu.
John Hustons packend inszenierter Gangsterfilm Key Largo gilt als Meisterwerk des Film noir.
«Obwohl es sich bei den Figuren im Grunde um Stereotype handelt, werden sie von den hervorragenden Schauspielern zum Leben erweckt: Edward G. Robinson als grausamer ‹Little Caesar›, Humphrey Bogart als verbitterter Ex-Offizier, Lauren Bacall als die Unschuldige, die ihn liebt, und vor allem Claire Trevor als desillusionierte, trunksüchtige Gangsterbraut.» (Tom Milne, Time Out Film Guide)
«Unvergesslich ist die Szene, in der Robinson als Gangsterboss seine Zigarre raucht, während er genüsslich in der Badewanne liegt; John Huston meinte: ‹Er sieht aus wie ein Krustentier ohne Panzer.›» (Pauline Kael, 5001 Nights at the Movies, Marion Boyars 1993)

Drehbuch: Richard Brooks, John Huston, nach dem Theaterstück von Maxwell Anderson
Kamera: Karl Freund
Musik: Max Steiner
Schnitt: Rudi Fehr

Mit: Humphrey Bogart (Frank McCloud), Lauren Bacall (Nora Temple), Edward G. Robinson (Johnny Rocco), Lionel Barrymore (James Temple), Claire Trevor (Gaye Dawn), Thomas Gomez (Curley Hoff), Harry Lewis (Edward «Toots» Bass), John Rodney (Clyde Sawyer), Marc Lawrence (Ziggy), Dan Seymour (Angel Garcia), Monte Blue (Sheriff Ben Wade), William Haade (Ralph Feeney)

100 Min., sw, 35 mm, E/d/f

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
31.1.2019
18:15
Einführung: Martin Walder)
Fr.,
8.2.2019
20:45