Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
The Wizard of Oz
Victor Fleming, George Cukor (ungen.), Mervyn LeRoy (ungen.), Richard Thorpe (ungen.), King Vidor (ungen.) (USA 1939)

Ein Wirbelsturm katapultiert die kleine Dorothy mit ihrem Hund Toto ins Zauberland Oz. Verzweifelt macht sie sich auf den Weg zur Smaragdstadt, wo der geheimnisvolle Zauberer Oz lebt – nur er kennt den Weg nach Hause. Eine Vogelscheuche, ein Zinnmann und ein Löwe helfen Dorothy, die Abenteuer auf dem Weg zum Zauberer zu bestehen.
Dieser unsterbliche Klassiker gehört zu den schönsten Filmmärchen überhaupt. Als einer von nur vier Spielfilmen wurde er auf die Liste des Weltdokumentenerbes der UNESCO aufgenommen und erst kürzlich zum einflussreichsten Film aller Zeiten gekürt. Die Dreharbeiten jedoch waren chaotisch: Anfangs übernahm Richard Thorpe die Regie, aber MGM ersetzte ihn durch Victor Fleming, der aber kurz vor Ende des Drehs die Regie von Gone with the Wind übernehmen musste und The Wizard of Oz an George Cukor (der seinerseits bei Gone with the Wind entlassen worden war) abgab; die Szenen in Kansas, mitsamt «Over the Rainbow», wurden von King Vidor inszeniert.
«Jedes Mal, wenn die Musik anschwillt und Judy Garland ein paar Zeilen von ‹Over the Rainbow› singt, bin ich ein emotionales Wrack (...). The Wizard of Oz enthüllt unsere Kindheitsängste vor Verlassenheit und Ohnmacht und zeigt die Spannung zwischen der repressiven Geborgenheit der Heimat und den befreienden Schrecken des Unbekannten, die unser ganzes Erwachsenenleben prägen. (...) Die Produktion taumelte von Krise zu Krise. Es folgte Regisseur auf Regisseur (...), zudem war Toto zwei Wochen lang verletzt, weil jemand auf ihn getreten war, die böse Hexe erlitt durch eine Rauchwolke schwere Verbrennungen und der erste Zinnmann landete mit einer Aluminiumvergiftung im Krankenhaus. Was sie alle uns jedoch hinterlassen haben, ist höchstwertige Zelluloid-Alchemie. Kinder werden diesen Film weiterhin lieben, aber vielleicht bekommen ihn nur Erwachsene wirklich mit. (...) Entdecken Sie die Kraft des wirklich grossen Geschichtenerzählens wieder, um sich selbst zu verstehen. Folgen Sie einfach der gelben Ziegelsteinstrasse ...» (Trevor Johnston, Time Out Film Guide, 12.12.2006)

Drehbuch: Noel Langley, Florence Ryerson, Edgar Allan Woolf, nach dem Kinderbuch von Lyman Frank Baum
Kamera: Harold Rosson
Musik: Herbert Stothart
Schnitt: Blanche Sewell

Mit: Judy Garland (Dorothy Gale), Frank Morgan (Zauberer von Oz/Prof. Marvel), Ray Bolger (Vogelscheuche/Hunk), Bert Lahr (Löwe/Zeke), Jack Haley (Zinnmann/Hickory), Billie Burke (Glinda, die gute Hexe des Nordens), Margaret Hamilton (die böse Hexe des Westens/Miss Almira Gulch), Charley Grapewin (Onkel Henry), Clara Blandick (Tante Em)

102 Min., Farbe + sw, DCP, E/d, ab 6 Zusatzinformationen: The Wizard of Oz (Der Zauberer von Oz) läuft in der deutschen Synchronfassung auch in unserem Kinderkino

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mo.,
4.3.2019
18:15
Di.,
12.3.2019
20:45
Einführung: Jörg Schweinitz)