Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Die Bräute des alten Gauners
(Milenky starého kriminálníka)
Svatopluk Innemann (Tschechoslowakei 1927)

«Anny Ondra und Vlasta Burian waren die unbestrittenen Stars des tschechischen Stummfilms. In dieser turbulenten Verwechslungskomödie gibt sich Burian als Schlossherr aus, um seinem Neffen einen Freundschaftsdienst zu erweisen, und gerät an die überaus fesche Anny Ondra, die mit ihrem Auto in Höchstgeschwindigkeit durch die Gegend rast und sich von niemandem etwas sagen lässt.» (Bonner Sommerkino 2014)
Anny Ondra (eigentlich: Anny Ondráková) «war eine Naive mit unschuldigem Gesichtsausdruck und eine emanzipierte Frau mit einer grossen Dosis Sex-Appeal (…), einem ungewöhnlichen Sinn für Humor und einer Neigung zu Streichen.» (Giornate del cinema muto, Pordenone 2013) Ondra überzeugte auch in ernsten Rollen, wie man u. a. in Hitchcocks The Manxman und Blackmail sehen kann, und setzte ihre Karriere erfolgreich in deutschen und tschechischen Tonfilmen fort.
«Dieser Stummfilm brilliert mit originellem Slapstick und besonders der Mischung von erfundenen Morden, Verfolgungsjagden und Doppelgängerszenen.» (Karlovy Vary International Film Festival 2014)
Wir zeigen den Film, der während rund fünfzig Jahren eine nicht zu sehende Legende war, in der Restaurierung des tschechischen Filmarchivs von 2014 mit den rekonstruierten originalen Einfärbungen.

Live-Begleitung:
Martin Christ, Ligerz (Flügel)

Drehbuch: Josef Skružný, Elmar Klos
Kamera: Otto Heller

Mit: Anny Ondra (Fifi Hrazánková), Vlasta Burian (Cyril Pondělíček / Alois Kanibal), Jan W. Speerger (Pardon), Emilie Nitschová (Fifis Mutter), Jiří Hron (Fifis Verehrer), Betty Kysilková (Štefanie Lesczynská), Věra Hlavatá (Olga Lesczynská)

108 Min., tinted, DCP, Stummfilm, tsch + d Zw'titel

Vorfilm

Alice Guy-Blaché (USA 1911)

«Alice Guy-Blaché war die erste und viele Jahre lang einzige Frau, die im französischen und amerikanischen Kino erfolgreich als Filmemacherin, Autorin und Produzentin arbeitete.» (Bonner Sommerkino 2018)
«Filmpionierin Alice Guy-Blaché erzählt die Geschichte einer selbstbewussten jungen Frau, die ihren Willen durchsetzt und dafür in Männerkleidung heiratet.» (Filmmuseum München, Programm Sept. 2018 – Febr. 2019)



12 Min., tinted, DCP, Stummfilm, d Zw'titel

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
20.1.2019
18:15
Stummfilme mit Martin Christ am Flügel)