Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
The Awful Truth
Leo McCarey (USA 1937)

«Ein Ehepaar glaubt sich beim beidseitigen Betrug auf die Schliche gekommen zu sein und reicht die Scheidung ein. Beide nutzen die 90-tägige Bedenkzeit, bis das Urteil rechtskräftig wird, um dem Partner die eigene Ungerührtheit und Unabhängigkeit unter die Nase zu reiben.
Trennung ohne Not, Ersatzpartnerschaften und deren gegenseitige Unterminierung aus Eifersucht und purer Lust am Scharmützel – doch hinter all dem die Gewissheit, dass die Liebe gar nie wirklich versiegt ist: Diese Lieblingsmotive der Screwball Comedy bilden die ‹awful truth› in der vielleicht schönsten Arbeit Leo McCareys. (...) Das Erfolgsrezept in diesem Fall liegt in der mühelosen Mischung von scharfzüngigen Boshaftigkeiten mit einer Prise Slapstick und einer gehörigen Portion Romantik. Das Heldenpaar, Irene Dunne und Cary Grant, scheint wie geboren für diese Mixtur. Die physischen und verbalen Umständlichkeiten, mit denen sich die beiden am Ende der wiederentdeckten Liebe versichern, gehören zum Charmantesten, was das Screwball-Genre hervorgebracht hat.» (Andreas Furler, Programmheft Filmpodium, November/Dezember 2011)
«Eine klassische Screwball Comedy, über eins der Lieblingsthemen des alten Hollywood: das geschiedene Paar, das beinahe mit neuen Geliebten ins Bett geht, dann aber wieder zusammenfindet. Irene Dunne und Cary Grant sind die Sparringpartner, und Ralph Bellamy spielt so etwa die gleiche Rolle wie später in His Girl Friday. Irene Dunnes Umgang mit Witzen besteht darin, freundlich zu lächeln und sie auszuwringen, aber hier ist sie in Bestform. (...) Leo McCarey inszeniert das erstklassig; in einer denkwürdigen Sequenz gegen den Schluss hin versucht Grant eine Tür dazu zu bringen, ohne sichtbare Einwirkung aufzugehen.» (Pauline Kael, 5001 Nights at the Movies)

Drehbuch: Viña Delmar, nach dem Theaterstück von Arthur Richman
Kamera: Joseph Walker
Musik: Ben Oakland
Schnitt: Al Clark

Mit: Irene Dunne (Lucy Warriner), Cary Grant (Jerry Warriner), Ralph Bellamy (Daniel Leeson), Alexander D'Arcy (Armand Duvalle), Cecil Cunningham (Tante Patsy), Molly Lamont (Barbara Vance), Esther Dale (Mrs. Leeson), Joyce Compton (Dixie Belle Lee), Robert Allen (Frank Randall), Robert Warwick (Mr. Vance), Mary Forbes (Mrs. Vance)

91 Min., sw, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
12.8.2018
20:45
Fr.,
17.8.2018
18:15
Sa.,
8.9.2018
18:15