Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
The Honey Pot
Joseph L. Mankiewicz (USA 1967)

Nach dem Besuch einer Vorstellung von Ben Jonsons «Volpone» hat ein in Venedig ansässiger Millionär die Idee, den Plot in seinem Leben nachzuspielen, um drei ehemalige Geliebte auf die Probe zu stellen und herauszufinden, welche im Falle seines Todes sein Vermögen erben solle.
«In The Honey Pot, seinem letzten Film als Drehbuchautor, verbindet Joseph L. Mankiewicz Farce und Krimi mit einer Abhandlung über das Erzählen von Geschichten (...) – das ist pures Vergnügen. (...) Der berühmt-berüchtigte Rex Harrison scheint seine Co-Stars genossen zu haben, aber wenn er mit Maggie Smith, so etwas wie seiner Herausforderin, konfrontiert wird, steigert er sein Spiel und die Funken fliegen. Dies führt zur poetischsten Szene des Films, einem Monolog von Harrison über die Zeit und die Vergänglichkeit des Lebens.» (David Cairns, mubi.com)

Drehbuch: Joseph L. Mankiewicz, nach dem Theaterstück «Mr. Fox of Venice» von Frederick Knott und dem Roman «The Evil of the Day» von Thomas Sterling
Kamera: Gianni Di Venanzo
Musik: John Addison
Schnitt: David Bretherton

Mit: Rex Harrison (Cecil Fox), Susan Hayward (Mrs. Sheridan), Cliff Robertson (William McFly), Capucine (Prinzessin Dominique), Edie Adams (Merle McGill), Maggie Smith (Sarah Watkins), Adolfo Celi (Insp. Rizzi), Herschel Bernardi (Oscar Ludwig), Mimmo Poli (Koch), Antonio Corevi (Schneider), Hugh Manning (Volpone)

131 Min., Farbe, DCP, E/f

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mo.,
2.7.2018
20:45
Mi.,
4.7.2018
15:30
Fr.,
13.7.2018
18:15