Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Kurzfilme der Filmhochschulen HEAD Genf und ZHdK – 2018

Im Rahmen der Woche der Nominierten wird jedes Jahr auch ein Austauschprogramm zwischen dem Département Cinéma/cinéma du réel der Haute école d’art et de design HEAD – Genève und der Fachrichtung Film der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK angeboten. Während zwei Tagen kommen die Studierenden beider Hochschulen zum gemeinsamen Filmschauen und Diskutieren zusammen.

Alle Kurzfilme sind auf Englisch untertitelt.

Dieses Programm ist ein Angebot von:
Thomas Gerber – Dozent Fachrichtung Film an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK
Jean Perret – Verantwortlicher des Département Cinéma / cinéma du réel de la HEAD – Genève

Gesamtdauer: 93 Min.

Programm

Lisa Gertsch (Schweiz 2017)

Drehbuch: Lisa Gertsch
Kamera: Simon Bitterli
Musik: Dimitri Käch
Schnitt: Florian Geisseler, Lisa Gertsch

Mit: Oriana Schrage (Leandra), Michael Neuenschwander (Paul), Jan Pezzali (Hotelboy), Lorenzo Lisato (Receptionist)

25 Min., Farbe, DCP, Dialekt/e


Raphaël Holzer (Schweiz 2017)

Drehbuch: Raphaël Holzer
Kamera: Raphaël Holzer
Schnitt: Raphaël Holzer

11 Min., Farbe, DCP, F/e


Alan Sahin (Schweiz 2017)

Drehbuch: Alan Sahin
Kamera: Manolo Zacate
Schnitt: Alan Sahin

6 Min., Farbe, DCP, Türk/e


Maxence Febvay (Schweiz/Frankreich 2017)

Drehbuch: Maxence Fabvay
Schnitt: Maxence Febvay

11 Min., Farbe + sw, DCP, F/e


Marvin Meckes (Schweiz 2017)

Drehbuch: Fredy Bünter, Lukas Fuhrimann, Marvin Meckes, Fabienne Steiner
Kamera: Jan-David Bolt, Lukas Fuhrimann, Fabienne Steiner
Musik: Joachim Flüeler
Schnitt: Lukas Fuhrimann, Marvin Meckes, Fabienne Steiner

23 Min., Farbe, DCP, Dialekt/e


Marie de Mariecourt (Schweiz 2017)

Drehbuch: Marie de Maricourt
Kamera: Fanny Mazoyer
Musik: Thomas Goguelin
Schnitt: Gabriel Gonzales

Mit: Angélique Bridoux (Sarah), Naelle Dariya (Victoria), Nathalie Cuenet (Mutter), Vincent Chaumont (Vater), Raphaël Tschudi (Assistent)

17 Min., Farbe, DCP, F/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
22.3.2018
21:00
in Anwesenheit der Filmschaffenden)