Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Les amants
Louis Malle (Frankreich 1958)

«Bei seinem internationalen Kinostart 1958 löste Les amants einen beträchtlichen Skandal aus, weil er darstellt, wie eine Ehefrau und Mutter wegen eines jungen Mannes ihre Familie verlässt. Der Film wurde tatsächlich in einigen amerikanischen Bundesstaten verboten, und das Oberste Gericht der USA hatte eine Klage wegen Obszönität abzuweisen (...), obschon der Film nach heutigen Massstäben sexuell keineswegs explizit ist. (...) Jeanne Moreau spielt auf ihre eigensinnig-attraktive Art Jeanne Tournier, die gelangweilte Frau eines Verlegers in Dijon, die jede Gelegenheit ergreift, um sich nach Paris abzusetzen und dort ihre reichen Freunde Maggy und Raoul zu besuchen. Auf ihrer Rückfahrt in die Provinz hat sie eine Panne und wird von einem jungen Archäologen mitgenommen, worauf Jeannes Ehemann darauf besteht, dass der junge Mann gemeinsam mit Maggy und Raoul zum Abendessen bleibt.
Während Malles Erstling Ascenseur pour l’échafaud ein Thriller im Stil des Film noir war, gehört Les amants einer ungleich klassischeren, sinnlicheren Form des Filmemachens an. Gedreht in eleganten, langen Einstellungen und untermalt mit Musik von Brahms, hat er als Herzstück eine beinahe wortlose, ausgedehnte Sequenz, in der sich Jeanne und der junge Mann während einer magischen Nacht ineinander verlieben.» (Tom Dawson, BBC Film Reviews)

Drehbuch: Louis Malle, Louise de Vilmorin, nach einem Roman von Dominique Vivant
Kamera: Henri Decaë
Musik: Alain de Rosnay, Johannes Brahms
Schnitt: Léonide Azar

Mit: Jeanne Moreau (Jeanne Tournier), Alain Cuny (Henri Tournier), José-Louis de Villalonga (Raoul Florès), Judith Magre (Maggy Thiébaut-Leroy), Jean-Marc Bory (Bernard Dubois-Lambert), Gaston Modot (Diener), Patricia Garcin (Catherine), Claude Mansard (Marcelot), Georgette Lobbe (Marthe)

92 Min., sw, Digital HD, F/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
4.1.2018
15:00
Mi.,
10.1.2018
21:15
Sa.,
13.1.2018
18:15