Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
The Sundowners
Fred Zinnemann (GB/USA/Australien 1960)

«Dieser grosse Film eines grossen Regisseurs (Fred Zinnemann) wurde bei seinem Erscheinen vernachlässigt – vielleicht, weil Warner Bros. nicht glaubte, dass die Leute einen Film, der in Australien spielt, sehen wollten –, und er hat nie den Ruf erlangt, der ihm zusteht. Es ist ein breiter, episodischer Film, mit einer starken emotionalen Textur – ein Epos über die Weite und Leere des Landes, über Robert Mitchum als Mann, der nie am selben Ort bleiben will, und Deborah Kerr als Ehefrau, die immer mit ihm weitergeht und dabei einen Sohn aufzieht, der nie ein sesshaftes Dasein gekannt hat. Es gibt darin wunderbare Sequenzen: Eine handelt von einem Rennpferd, das wie der Wunschtraum von einem Pferd wirkt; eine weitere schildert einen Schafschurwettkampf, bei dem Mitchum gegen einen zauberischen alten Wicht antreten muss. Und obschon die Geschichte sich nur langsam aufbaut, (...) wirken die Figuren heissblütiger und exzentrischer als in den meisten anderen Zinnemann-Filmen. Deborah Kerr mutet hier überhaupt nicht aristokratisch oder manieriert an; dies dürfte ihre reichhaltigste schauspielerische Leistung sein. Peter Ustinov und Glynis Johns verkörpern ein zweites Liebespaar, das als Kontrast dient.» (Pauline Kael, 5001 Nights at the Movies, Marion Boyars 1993)

Drehbuch: Isobel Lennart, nach einem Roman von Jon Cleary
Kamera: Jack Hildyard
Musik: Dimitri Tiomkin
Schnitt: Jack Harris

Mit: Deborah Kerr (Ida Carmody), Robert Mitchum (Paddy Carmody), Peter Ustinov (Rupert Venneker), Glynis Johns (Mrs. Firth), Dina Merrill (Jean Halstead), Chips Rafferty (Quinlan), Michael Anderson Jr. (Sean Carmody), Lola Brooks (Liz Brown), Wylie Watson (Herb Johnson), John Meillon (Bluey Brown)

133 Min., Farbe, 35 mm, E

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
8.12.2017
20:45