Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
My Own Private Idaho
Gus Van Sant (USA 1991)

Mike ist auf der Suche nach seiner Mutter, Scott auf der Flucht vor seinem Vater. Beide schlagen sich als Stricher durchs Leben. Obwohl so verschieden, sind die beiden jungen Männer in inniger Freundschaft verbunden. Diese zerbricht allerdings, als sich Scott von Mike lossagt, um sein bürgerliches Erbe anzutreten.
Ein melancholischer und kompromissloser Film über Einsamkeit und Ausbeutung, «vor allem aber ist der Film auf eine subversive Art ein Roadmovie, das man schon fast als romantische Tragödie bezeichnen könnte – wären da nur nicht die allzu verlorenen Figuren. Der Film selbst ist erfrischend: geschrieben, inszeniert und gespielt mit ausserordentlicher Einfühlungskraft und komödiantischer Energie. (...) Eine herbstliche Stimmung dominiert die Bilder, der Film nimmt sich Zeit, ohne diese jemals zu vergeuden. Die beiden jungen Darsteller sind so überraschend wie passend: River Phoenix und Keanu Reeves spielen ihre Rollen mit viel Feingefühl – es sind Rollen von einer Intensität, wie sie junge Schauspieler nur selten angeboten bekommen.» (Vincent Canby, The New York Times, 27.9.1991)

Drehbuch: Gus Van Sant, frei nach «Henry IV» William Shakespeare
Kamera: Eric Alan Edwards, John J. Campbell
Musik: Bill Stafford
Schnitt: Curtiss Clayton

Mit: River Phoenix (Mike Waters), Keanu Reeves (Scott Favor), James Russo (Richard Waters), William Richert (Bob Pigeon), Rodney Harvey (Gary), Chiara Caselli (Carmella), Michael Parker (Digger), Jessie Thomas (Denise), Grace Zabriskie (Alena), Udo Kier (Hans), Gus Van Sant (Mann hinter Hoteltresen, ungenannt)

103 Min., Farbe, 35 mm, E/d/f

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
18.11.2017
20:45
Mi.,
22.11.2017
18:15
Sa.,
25.11.2017
15:00