Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Long Arm of the Law
(Sheng gang qi bing)
Johnny Mak Tong-hung (Hongkong 1984)

Eine Gruppe von Freunden aus demselben südchinesischen Dorf beschliesst nach Hongkong zu gehen, um ein Juweliergeschäft auszurauben.
«Ihre Reise und ihr Aufenthalt in Hongkong sind voller Schwierigkeiten, nicht zuletzt wegen ihres Status als Festland-Chinesen in Hongkong. Dazu muss jeder mit seinen persönlichen Problemen zurechtkommen. Doch dies ein kein wolkiges Feelgood-Movie über Erlösung und mit einer endgültigen Versöhnung. (...) Die Figuren haben keinen Einfluss auf ihre Situation, diese aber auf sie. (...)
Interessanterweise gibt es auch weder Gute noch Böse. Die Diebe wollen Geld, die Polizisten wollen die Diebe, und beide tun Schändliches, um ihr Ziel zu erreichen. Hier gibt es keine Helden. Hier verliert nur die Gesellschaft. Dieser Film ist ein rares Stück Genrekino, dem es gelingt, seine Ikonografie zu Kunst zu erhöhen. Ein erschreckendes Werk, das Bände spricht über sein Volk und die Gesellschaft – und dennoch zu unterhalten versteht.» (Ross Chen, aka Kozo, lovehkfilm.com, 2000)

© 2010 Fortune Star Media Limited. All rights reserved.

Drehbuch: Philip Chan Yan-kin
Kamera: Johnny Koo Kwok-wah
Musik: Mahmood Rumajahn (=Lam Miu-tak)
Schnitt: Peter Cheung Yiu-chung

Mit: David Lam Wai (Tung), Wong Kin (Chubby), Kong Lung (Ah Chung), Chan Ging (Rooster), Ng Hoi-tin (Inspektor Li), Shum Wai (Tai), Yeung Min (Ah Sheung), Tommy Wong Kwong-leung (CID Offizier), Lau On-kei (Angel), Lee Ying-git (Blockhead), Lam Seung-sam (Bull's Eye)

105 Min., Farbe, DCP, Kant/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
25.8.2017
20:45
Di.,
5.9.2017
20:45
Mi.,
13.9.2017
18:15