Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
  • trailer
Suspiria
Dario Argento (Italien 1977)

«Suzy Bannion, eine junge Amerikanerin aus New York, reist nach Freiburg, um sich in Deutschland an einer weltbekannten Ballettschule ausbilden zu lassen. Kurz nach ihrer Ankunft kommt es zu mysteriösen Morden an mehreren ihrer Mitschülerinnen. Immer weiter wird Suzy in den Bann der Schule gezogen, die von allerlei skurrilen und angsteinflössenden Gestalten bevölkert wird: Da ist der blinde Pianist, der bald von seinem Hund totgebissen wird, die autoritäre Ballettlehrerin Tanner und der stumme rumänische Hausdiener. Als schliesslich ein Mädchen verschwindet, mit dem sich Suzy angefreundet hat, macht sie sich selbst auf die Suche. (…)
Ein Strudel an Eindrücken, eine regelrechte Reizüberflutung – so lässt sich Suspiria wohl am einfachsten beschreiben. Die Filme Dario Argentos sind keine Massenware, kein Produkt zum einfachen Verzehr. Im Gegenteil, sie sind hochanspruchsvolle Werke, die anziehen und fordern: Selten wurden Räume, Orte und Gegenstände auf so innovative und einzigartige Weise beschrieben. (…) In kompliziert ausgearbeiteten Fahrten bewegt sich Luciano Tovolis Kamera durch das Gebäude – und macht Suspiria zu einem unkonventionellen, artistischen Meisterwerk.» (Benjamin Johann, Viennale 2007)

Drehbuch: Dario Argento, Daria Nicolodi, nach Motiven aus «Suspiria de profundis» von Thomas De Quincey
Kamera: Luciano Tovoli
Musik: Dario Argento, Agostino Marangolo, Massimo Morante, Fabio Pignatelli, Claudio Simonetti
Schnitt: Franco Fraticelli

Mit: Jessica Harper (Suzy Bannion ), Udo Kier (Dr. Frank Mandel ), Stefania Casini (Sara), Flavio Bucci (Daniel), Miguel Bosé (Mark), Barbara Magnolfi (Olga), Alida Valli (Fräulein Tanner), Joan Bennett (Madame Blanc), Renato Scarpa (Professor Verdegast), Jacopo Mariani (Albert)

101 Min., Farbe, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr,
15.9.2017
20:45
Mo,
18.9.2017
18:15
Mi,
20.9.2017
20:45