Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Wilde Erdbeeren
(Smultronstället)
Ingmar Bergman (Schweden 1957)

Ein 78-jähriger Medizinprofessor (gespielt vom schwedischen Filmregisseur Victor Sjöström) fährt für eine Auszeichnung von Stockholm nach Lund und entdeckt dabei in einer Mischung aus Träumen, Visionen und Erinnerungsbildern seine eigene Vergangenheit wieder.
«Wird Bergman etwa sentimental, wundert sich vielleicht der eine oder andere voller Schrecken. Nein, das wird er nicht – solange man nicht Sentimentalität mit Gefühl gleichsetzt. (…) Das unterscheidet ihn von der grossen Horde Unterhalter und Publikumsspekulanten: das echte Gefühl. (…) Sollte es unter Filmkennern immer noch Gegner von Ingmar Bergman geben, so sollten diese von Wilde Erdbeeren restlos bekehrt werden.» (Ellen Liliedahl, Svenska Dagbladet, 27.12.1957)

Drehbuch: Ingmar Bergman
Kamera: Gunnar Fischer
Musik: Erik Nordgren
Schnitt: Oscar Rosander

Mit: Victor Sjöström (Prof. Isak Borg), Ingrid Thulin (Marianne Borg), Bibi Andersson (Sara), Gunnar Björnstrand (Dr. Evald Borg), Folke Sundquist (Anders), Björn Bjelvenstam (Viktor), Jullan Kindahl (Agda), Naima Wifstrand (Isaks Mutter), Gunnar Sjöberg (Ingenieur Ahlman), Gunnel Broström (Frau Ahlman), Gertrud Fridh (Isaks Frau), Max von Sydow (Akerman)

90 Min., sw, 35 mm, Schwed/d/f, J/14

Vorfilm

(CH 1957)


10 Min., sw, Digital HD, D/Dial

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi,
24.5.2017
20:45
Mo,
29.5.2017
18:15