Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
A Fistful of Dollars
(Per un pugno di dollari)
Sergio Leone [als Bob Robertson] (Italien/Spanien/BRD 1964)

Ein Pistolero kommt in ein abgelegenes Wildwest-Nest, das von zwei rivalisierenden Banditenfamilien terrorisiert wird. Der Fremde tut so, als wolle er an den unsauberen Geschäften beider Parteien partizipieren; erst der Schluss offenbart seine wahre Absicht.
«Die Unterschiede zwischen Yojimbo und Per un pugno di dollari sind vor allem geschmacklicher Art. Nehmen wir die Einleitung. Im ersten Film läuft ein Hund über die Strasse, der die Hand eines Toten im Maul trägt, im zweiten reitet die Leiche eines Mexikaners kerzengerade dahin, auf seinem Rücken ist ein Schild mit der Aufschrift ‹Adios amigo!› befestigt. Kurosawa ist grotesk, Leone nur geistreich. Seine etwas kommentierende Regie hat die elisabethanische Faszination des Themas jedoch nicht zerstört: die machiavellistischen Intrigen, den makabren Humor, das Theaterdekor mit den Häusern der beiden gegnerischen Familien, die am Rand des Platzes liegen wie auf einer Bühne.» (Oreste De Fornari: Sergio Leone, Bahia Verlag 1984)

Drehbuch: Sergio Leone, Duccio Tessari, Victor Andrés Catena, Adriano Bolzoni, nach dem Film <i>Yojimbo</i> von Akira Kurosawa
Kamera: Massimo Dallamano (als Jack Dalmas], Federico García Larraya
Musik: Ennio Morricone (als Dan Savio]
Schnitt: Roberto Cinquini (als Bob Quintle), Alfonso Santacana

Mit: Clint Eastwood (Joe), Marianne Koch (Marisol), Wolfgang Lukschy (John Baxter), José «Pepe» Calvo (Silvanito), Gian Maria Volonté [als John Wells] (Ramón Rojo), Sieghardt Rupp (Esteban Rojo), Antonio Prieto (Don Miguel Rojo), Margarita Lozano (Consuelo Baxter), Josef Egger (Piripero), Daniel Martin (Julián), Benito Stefanelli (Rubio)

99 Min., Farbe, Digital HD, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Di.,
3.1.2017
20:45
Sa.,
7.1.2017
20:45
Do.,
12.1.2017
18:15