Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück
Wir Wunderkinder
Kurt Hoffmann (BRD 1958)

«Der forsche Nazi-Führer Tiches mutiert nach dem Zweiten Weltkrieg problemlos zum erfolgreichen Wirtschaftswunderrepräsentanten. Sein anständiger, aber von privaten und beruflichen Misserfolgen gebeutelter Jugendfreund kann erst nach dem Krieg seinen Beruf als Journalist wieder aufnehmen und bringt die Karriere Tiches’ an die Öffentlichkeit.» (Heyne Film Lexikon)
«Ein kabarettistisch-satirischer Querschnitt durch vier Jahrzehnte deutscher Geschichte, der am Beispiel zweier Menschen, deren Leben völlig gegensätzlich verläuft, Opportunismus und Vorteilshascherei beleuchtet. Ausgezeichnet gespielt, einfallsreich und treffsicher inszeniert.» (Lexikon des int. Films)

Drehbuch: Heinz Pauck, Günter Neumann, nach dem Roman von Hugo Hartung
Kamera: Richard Angst
Musik: Franz Grothe
Schnitt: Hilwa von Boro

Mit: Johanna von Koczian (Kirsten Hansen), Hansjörg Felmy (Hans Boeckel), Robert Graf (Bruno Tiches), Wera Frydtberg (Vera von Lieven), Wolfgang Neuss (Kinoerzähler), Wolfgang Müller (Hugo), Elisabeth Flickenschildt (Frau Meisegeier), Pinkas Braun (Stein), Jürgen Goslar (Schally Meisegeier), Ingrid van Bergen (Evelyne), Liesl Karlstadt (Frau Roselieb), Lina Carstens (Bäuerin Vette)

107 Min., sw, 35 mm, D, J/12

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Di.,
6.9.2016
18:15
Sa.,
10.9.2016
20:45
Do.,
15.9.2016
15:30