Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
The Wild Bunch
Sam Peckinpah (USA 1969)

Ein verwilderter Haufen ehemaliger Soldaten überfällt Stationen der Eisenbahngesellschaft in Texas und verschachert die Beute an einen brutalen und korrupten Machthaber in Mexiko. Als dieser ein mexikanisches Mitglied der Bande als Aufrührer gefangen nimmt und foltert, wird der Zusammenhalt des «wild bunch» auf eine harte Probe gestellt.
Ein meisterhafter Western über die Verhältnisse am Rande der mexikanischen Revolution (1913). Mit überzeugender ästhetischer Kraft werden Korruption, Gewalt und Missbrauch von Gesetz und Macht geschildert.
«Peckinpahs Film über die Desperados, die durch den amerikanischen Westen in das von der Revolution erschütterte Mexiko jagen und selber von einer Bande von Kopfgeldjägern gejagt werden, ist ein brillant inszeniertes Drama über die Unkontrollierbarkeit der Gewalt. Die Sequenzen des immer wieder in Zeitlupe bis zur Unerträglichkeit ausgekosteten Sterbens durch Gewalt ergeben keineswegs eine zwar schaurig-schöne, aber fragwürdige Choreografie des Todes, wie viele Kritiker vor 28 Jahren meinten. Sie stehen vielmehr als ästhetisch verfremdete Sinnbilder für eine Gesellschaft, die ihre Konflikte immer wieder mit dem Mittel der Gewalt zu lösen versucht.» (Urs A. Jaeggi, Programmheft Filmpodium 1998)

Drehbuch: Walon Green, Sam Peckinpah, nach einer Story von Walon Green, Roy N. Sickner
Kamera: Lucien Ballard
Musik: Jerry Fielding
Schnitt: Lou Lombardo

Mit: William Holden (Pike Bishop), Ernest Borgnine (Dutch Engstrom), Robert Ryan (Deke Thornton), Edmond O'Brien (Freddie Sykes), Warren Oates (Lyle Gorch), Jaime Sánchez (Angel), Ben Johnson (Tector Gorch), Emilio Fernández (Gen. Mapache), Strother Martin (Coffer), L. Q. Jones (T. C.), Albert Dekker (Pat Harrigan), Bo Hopkins (Clarence «Crazy» Lee)

145 Min., Farbe, DCP, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
4.12.2015
20:45
Mi.,
9.12.2015
15:00
Di.,
15.12.2015
18:15
Mo.,
28.12.2015
20:45