Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
Me and My Gal
Raoul Walsh (USA 1932)

Danny Dolan, ein junger Polizist, wird ins Hafenviertel versetzt. Hier verliebt er sich in Helen, eine Kellnerin. Helens Schwester Kate, eine Bankangestellte, erhält, kurz vor ihrer Hochzeit, Besuch von ihrem Exfreund, dem Gangster Duke Castenega. Obwohl dieser aus ihr nur geheime Informationen herausholen möchte, verfällt sie ihm wieder. Doch Danny kann Duke noch rechtzeitig verhaften ...
«Mit unglaublicher Souveränität erreicht Walsh (...) einen plebejischen Lyrismus, eine Art funkelnden Schelmenroman, eine poetische Inspiration, die wahrhaftig zur Welt des Volkes, zur Arbeiterklasse passt.» (Betrand Tavernier/Jean-Pierre Coursodon: 50 ans de cinéma américain, Ed. Nathan, 1991)

Drehbuch: Arthur Kober, nach einer Story von Barry Conners, Philip Klein
Kamera: Arthur Miller
Musik: George Lipschultz
Schnitt: Jack Murray

Mit: Spencer Tracy (Danny Dolan), Joan Bennett (Helen Riley), Marion Burns (Kate Riley), George Walsh (Duke Castenega), J. Farrell MacDonald (Pop Riley), Noel Madison (Baby Face), Henry B. Walthall (Sarge), Bert Hanlon (Jake), Adrian Morris (Al), George Chandler (Eddie Collins)

78 Min., sw, 35 mm, E

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi.,
30.7.2014
20:45
Mi.,
6.8.2014
18:15