Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
The More the Merrier
George Stevens (USA 1943)

«Eine ‹WG-Komödie avant la lettre› aus dem Geist der amerikanischen Kriegswirtschaft: Wegen der Wohnungsnot im Washington der Rekrutierungszeit vermietet eine alleinstehende junge Frau die Hälfte ihrer Wohnung nolens volens an einen schrulligen älteren Herrn, der die Hälfte seiner Hälfte eigenmächtig an einen jungen Unteroffizier weitervermietet. Was resultiert, ist zunächst ein umwerfendes Ballett der zuschlagenden Türen, mit dem der Mieter seiner Vermieterin gegenüber die Existenz des Untermieters zu verbergen versucht, danach eine reizende Komödie der Irrungen und Wirrungen zwischen den beiden jüngeren Semestern. Jean Arthur zeigt dabei die ganze Palette jungjüngferlicher Emotionen von empörter Widerborstigkeit bis zum förmlichen Hinwegschmelzen. Unvergesslich, wie sie die Fassade des Widerstands selbst im ersten Kuss noch aufrecht erhält, während auf den Vortreppen von Washingtons Strassen lauter verliebte Paare vom Universalgesetz des Magnetismus zwischen den Geschlechtern künden.» (Andreas Furler, Filmpodium Programmheft, Dez. 2011)

Drehbuch: Robert Russell, Frank Ross, Lewis R. Foster, Richard Flounoy, nach einer Story von Robert Russell, Frank Ross, Garson Kanin
Kamera: Ted Tetzlaff
Musik: Leigh Harline
Schnitt: Otto Meyer

Mit: Jean Arthur (Connie Milligan), Joel McCrea (Joe Carter), Charles Coburn (Benjamin Dingle), Richard Gaines (Charles J. Pendergast), Bruce Bennett (Evans), Frank Sully (Pike), Clyde Fillmore (Noonan), Stanley Clements (Morton Rodakiewicz), Don Douglas (Harding), Ann Savage (Miss Dalton)

104 Min., sw, Digital SD, E/d/f

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
7.4.2013
15:00
Mi.,
8.5.2013
20:45
Mo.,
13.5.2013
18:15