Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
The Draughtsman's Contract
Peter Greenaway (GB 1982)

Ein Künstler des ausgehenden 17. Jahrhunderts soll zwölf Bilder eines englischen Landsitzes anfertigen und verstrickt sich dabei in ein erotisch-kriminalistisches Intrigenspiel.
The Draughtsman's Contract war der erste Spielfilm des Malers, Cutters und Experimentalfilmers Peter Greenaway.
«Dieses stilisierte Porträt über Lust, Kunst und Mord, so überaus schändlich verbreitet innerhalb der englischen Aristokratie, schafft es auch heute noch, uns zu faszinieren und gleichzeitig zu verwirren. (…) Voller unzüchtiger Zügellosigkeit und laszivem Witz aus der jakobinischen Zeit gehört Greenaways Debüt zu einem seiner fesselndsten Filme überhaupt. Gefilmt wurde mit äusserster Präzision in einer Abfolge von stilisierten Tableaus, bei denen die Kamera unbeweglich bleibt (eine clevere Annäherung an die Arbeit des Zeichners selbst). Unvergesslich auch die urkomische Theatralik der Schauspieler und die wunderbar lebhafte Filmmusik von Michael Nyman. (…) Verspielt, witzig und brutal bissig – The Draughtsman's Contract ist ein würdevolles Andenken an eine Zeit, in der das britische Filmschaffen mit erhobenem Haupt neben den Besten des europäischen Kinos stehen konnte.» (Jamie Russell, BBC, 30.7.2003)
«Was wir hier haben, ist ein quälendes Denkspiel, verpackt in Erotik und präsentiert mit äusserster Eleganz: Ich habe nie einen vergleichbaren Film gesehen. The Draughtsman's Contract erzählt eine ganz einfache Geschichte auf ganz gradlinige Weise, doch kaum ist der Film vorbei, kann man Stunden darüber diskutieren, bevor man sich (falls je) klar darüber wird, was geschehen ist.» (Roger Ebert, Chicago Sun-Times, 29.9.1983)

Drehbuch: Peter Greenaway
Kamera: Curtis Clark
Musik: Michael Nyman
Schnitt: John Wilson

Mit: Anthony Higgins (Mr. Neville), Janet Suzman (Mrs. Herbert), Anne-Louise Lambert (Mrs. Talmann), Hugh Fraser (Mr. Talmann), Neil Cunningham (Mr. Noyes), Dave Hill (Mr. Herbert), David Gant (Mr. Seymour), David Meyer (Poulenc I), Tony Meyer (Poulenc II), Nicholas Amer (Mr. Parkes), Suzanne Crowley (Mrs. Pierpont), Alastair Cumming (Philip)

108 Min., Farbe, 35 mm, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
13.10.2012
20:45
Mo.,
15.10.2012
18:15
Do.,
18.10.2012
20:45