Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
How to Marry a Millionaire
Jean Negulesco (USA 1953)

Drei New Yorker Models kratzen ihr letztes Geld zusammen, mieten ein extravagant ausgestattetes Penthouse und schwören einander, nicht mehr ihrem Herzen zu folgen, sondern Millionäre zum Heiraten zu finden.
Jean Negulescos eleganter und grosszügig ausgestatteter Film war eine der ersten Komödien in Cinemascope – «und wie macht sich Marilyn Monroe auf der Grossbild-Leinwand? Wer darauf besteht, in der ersten Reihe zu sitzen, fühlt sich wahrscheinlich wie in einer Sauna. Ihre Leistung als Komikerin ist von der gleichen Klasse wie ihr Aussehen. Als kurzsichtiges Geschöpf, das in Gegenwart von Männern ihre Brille aus Eitelkeit nicht tragen will, rennt sie Möbel um und hält Bücher verkehrt herum – all das auf so aufreizende Weise, dass die Leinwand fast schmilzt.» (Otis L. Guernsey Jr., New York Herald Tribune, 1953)
«Der Mythos von der Monroe als blondem Sexsymbol wird hier aufs Schönste vorgeführt und zugleich zerstört, wenn sie ‹After You Get What You Want, You Don't Want It› singt.» (Andrea Dittgen, film-dienst, 18/2002)

Drehbuch: Nunnally Johnson, nach den Theaterstücken «The Greek Had a Word for It» von Zoe Akins, und «Loco» von Dale Eunson, Katherine Albert
Kamera: Joseph MacDonald
Musik: Cyril J. Mockridge
Schnitt: Louis R. Loeffler

Mit: Marilyn Monroe (Pola Debevoise), Betty Grable (Loco Dempsey), Lauren Bacall (Schatze Page), David Wayne (Freddie Denmark), Rory Calhoun (Eben), Cameron Mitchell (Tom Brookman), Alexander D'Arcy (J. Stewart Merrill), Fred Clark (Waldo Brewster), William Powell (J. D. Hanley), Hermine Sterler (Madame)

95 Min., Farbe, 35 mm, E/d/f, 12 J

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
5.8.2012
20:45
Mi.,
8.8.2012
15:00
Do.,
9.8.2012
18:15