Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
Die Auswanderer
(Utvandrarna)
Jan Troell (Schweden 1971)

Mit der zweiteiligen Romanverfilmung Die Auswanderer und Die Siedler realisierte Jan Troell 1969–1972 die zwei zu ihrer Zeit aufwendigsten und erfolgreichsten schwedischen Filme. Am Beispiel schwedischer Bauernfamilien erzählen sie von der europäischen Auswanderung in die USA vor rund 150 Jahren, die im Falle Schwedens rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung ausmachte. Die beiden in sich abgeschlossenen Filme, die auch als Fernsehmehrteiler grosse Verbreitung fanden, gewannen u. a. drei Golden Globes und wurden für sechs Oscars nominiert.
«Geradlinig, in grossen erzählerischen Schüben, oft bewusst bruchstückhaft, erzählt Jan Troell im ersten Teil die Geschichte der Familie Nilsson, die um die Mitte des 19. Jahrhunderts in der schwedischen Provinz Småland lebt. Steinig ist der Boden, den die Nilssons bebauen, karg ihre Nahrung, hoffnungslos ihre soziale Basis. Von Existenzangst bedroht, (…) fassen Karl Oskar und sein jüngerer Bruder Robert den verwegenen Plan, nach Amerika auszuwandern. (…) Mit unklaren Vorstellungen darüber, was sie dort erwartet, in Gemeinschaft mit andern Auswanderern, die die Engherzigkeit der Kirchenväter vertreibt, begeben sie sich auf die grosse Reise. (…) Die Landnahme in Minnesota beschliesst den ersten Teil des grossen Berichts.» (Hans-Rudolf Haller, TV-Radio-Zeitung)
Nach der Vorführung einer stark verbleichten Schweizer Verleihkopie im vergangenen Januar können wir Die Auswanderer diesmal mit einer schwedischen Archivkopie in gutem Zustand präsentieren.

Drehbuch: Jan Troell, Bengt Forslund, nach den Romanen «Utvandrarna» und «Invandrarna» von Vilhelm Moberg
Kamera: Jan Troell
Musik: Erik Nordgren
Schnitt: Jan Troell

Mit: Max von Sydow (Karl Oskar Nilsson), Liv Ullmann (Kristina, seine Frau), Eddie Axberg (Robert, sein Bruder), Pierre Lindstedt (Arvid), Allan Edwall (Danjel Andreasson), Hans Alfredson (Jonas Petter), Monica Zetterlund (Ulrika), Svenolof Bern (Nils, Karl Oskars Vater), Gustaf Färingborg (Vikar), Ake Fridell (Aron von Nybaken), Eva-Lena Zetterlund (Elin, Ulrikas Tochter), Ulla Smidje (Danjels Frau)

192 Min., Farbe, 35 mm, Schwed/e

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
8.10.2010
20:00
So.,
10.10.2010
17:00