Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück
Le retour d'Afrique
Alain Tanner (Schweiz/Frankreich 1973)

Ein junges Paar aus Genf plant, nach Afrika auszuwandern, muss zuletzt aber doch in der Stadt bleiben. An die Stelle der Flucht tritt nun die konkrete Auseinandersetzung mit dem Alltag einer erstarrten Wohlstandsgesellschaft. «Ein Film über die Utopie und die Macht der Worte, ein Film über die Ungewissheit (ohne je zu verzweifeln), eine Film-Suche (Wie sich selbst sein?) und eine Film-Untersuchung (Wie in der Schweiz leben?), ein intimer Film, dem das Talent des Autors die Dimension einer Gesellschaftskritik verleiht.» (Jean de Baroncelli, Le Monde, 1973)

Drehbuch: Alain Tanner, mit Zitaten aus Gedichten von Aimé Césaire
Kamera: Renato Berta, Carlo Varini
Musik: Arié Dzierlatka, Johann Sebastian Bach
Schnitt: Brigitte Sousselier

Mit: Josée Destoop (Françoise Silvestre), François Marthouret (Vincent Silvestre), Roger Ibanez (Emilio, Spanier im Exil), Juliet Berto, Anne Wiazemsky (Postangestellte), Roger Jendly (Marcel), François Roulet, Pierre Holdener (Gärtner), André Schmidt (Autokäufer)

113 Min., sw, 35 mm (Blow-up), F/d, J/14

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Mi.,
27.5.2009
20:45
Sa.,
30.5.2009
15:00
Mi.,
3.6.2009
18:15