Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
The Merry Widow
Ernst Lubitsch (USA 1934)

«Lubitschs weltberühmter Operettenfilm nach Franz Lehár: Ein fiktives kleines Land auf dem Balkan steht vor dem Ruin, weil eine junge, sehr reiche Witwe nach Paris gegangen ist und sich dort verheiraten will. Diese Katastrophe soll ein attraktiver Offizier verhindern, was ihm natürlich auch gelingt. Lubitsch filmte mit ironischer Distanz zur Vorlage und schuf – durch die Hinzufügung winziger Handlungsdetails, den eleganten Einsatz der Musik und brillante Bildgestaltung – eine knisternd erotische Atmosphäre.» (Lexikon des int. Films)
«Unter dem glitzernden Lack der ‹sophisticated comedy› schimmern die Grausamkeit der Liebestäuschungen und die Ironie der Gefühlsverwirrungen. (…) Der letzte und meisterlichste der vier Musikfilme Lubitschs.» (Dictionnaire des films Larousse)

Drehbuch: Ernest Vajda, Samson Raphaelson, nach Motiven der Operette von Franz Lehár, Victor Léon, Leo Stein
Kamera: Oliver T. Marsh
Musik: Franz Lehár, Herbert Stothart
Schnitt: Frances Marsh

Mit: Maurice Chevalier (Danilo), Jeanette MacDonald (Sonia), Edward Everett Horton (Popoff, der Gesandte), Una Merkel (Königin Dolores), George Barbier (König Achmed II.), Minna Gombell (Marcelle), Ruth Channing (Lulu), Sterling Holloway (Mishka, Ordonnanz), Donald Meek (der Diener), Herman Bing (Zizipoff), Akim Tamiroff (Chef des Maxim), Lucien Prival (Adamovitch)

100 Min., sw, 35 mm, E/f, J/14

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
25.11.2007
15:00
Sa.,
1.12.2007
20:45