Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
The War Room
D. A. Pennebaker, Chris Hegedus (USA 1993)

Zwei der grossen Pioniere des «direct cinema» geben unmittelbaren Einblick in Clintons erfolgreiche Kampagnen-Hexenküche, ja den amerikanischen Wahlkampf überhaupt, mit seinen Polit-Strategen, PR-Spezialisten und missbrauchten Idealisten, seinen ferngesteuerten Statistenheeren mit komischen Hüten, Slogan-Stickers und Parteifarben-Ballonen und seiner Hauruck-Rhetorik der verkürzten «Sound bites». (hms)«Im (titelgebenden) Hauptquartier des Teams entstehen Strategien, werden Angriffe der Konkurrenten gekontert und Pressevertreter mit angeblichen Schwächen der Gegner ‹gefüttert› – der zielstrebige Aufbau einer Medienpersönlichkeit. Die Dokumentation [die den Wahlkampf von Januar 1992 bis zur Siegesfeier im November des gleichen Jahres nachzeichnet; Red.] wird dadurch spannend, dass sie jeglichen Kommentar, jede eindeutige Stellungnahme vermeidet und sich mit einem teilweise entlarvenden und recht komischen Blick hinter die Kulissen ‹begnügt›.» (Lexikon des int. Films)

Kamera: Nick Doob, D. A. Pennebaker, Kevin Rafferty
Schnitt: Chris Hegedus, Erez Laufer, D.A. Pennebaker

Mit: James Carville, George Stephanopoulos, Heather Beckel, Paul Begala, Bob Boorstin

96 Min., Farbe, 35 mm, E/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Di.,
13.6.2006
20:45
Fr.,
16.6.2006
18:15