Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
Tschapajew
Sergej Wassiljew, Georgi Wassiljew (UdSSR 1934)

Der Weg des russischen Revolutionshelden Wassili Tschapajew von einem draufgängerischen Partisanenführer zum selbstbewussten und disziplinierten Kommandeur der Roten Armee während des Bürgerkriegs von 1919/20.
Als Inbegriff der Doktrin des 'sozialistischen Realismus’' gehört «Tschapajew» klar in den Bereich politischer Propaganda. Was den Film darüber hinaus zum Klassiker macht, sind seine sehr menschlichen, mitunter erstaunlich vielschichtigen Porträts - vor allem die kontrastreiche Zeichnung der bäurischen Titelfigur und des disziplinierten Kommissars Furmanow. Packend ist auch heute noch die Photographie, insbesondere in den Massenszenen.

Drehbuch: Sergej Wassiljew, Georgi Wassiljew, nach Motiven des Buchs von Dmitri Furmanow
Kamera: Alexander Sigajew, Alexander Ksenofontow
Musik: Gawril Popow

Mit: Boris Babotschkin (Tschapajew), Boris Blinow (Furmanow), Warwara Miasnikowa (Anna), Leonid Kmit (Petka), Illarion Pewzow (Oberst Borosdin), Stepan Schkurat (Petrowitsch, ein Kosake), Wjatescheslaw Wolkow (Elan), Nikolai Simonow (Shicharew), Boris Tschirkow (Bauer), Georgi Wassiljew (Leutnant)

95 Min., sw, 35 mm, Russ/d, ab 14 Jahren

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Do.,
2.5.2002
14:30
Do.,
9.5.2002
18:30