Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
Caro diario
Nanni Moretti (Italien/Frankreich 1993)

Eine Vespafahrt durch das sommerliche Rom, eine Reise auf die Äolischen Inseln und eine Irrfahrt durch die ärztliche Inkompetenz schildert der italienische Regisseur in seinem filmischen Tagebuch. «Caro diario ist eine zeitgenössische, ebenso spielerische wie verspielte, von intelligentem Witz geprägte Odyssee, ein Film über die Wechselbeziehungen von Gesellschaft und Individuum, über die kleinen Wunder des Lebens und Überlebens, ein Iyrischer Versuch, den Dingen ihre Unschuld zurückzugeben.» (Film des Monats des Evangelischen und des Katholischen Mediendiensts)
«Eine Leidensgeschichte ohne Anklage, Auflehnung oder Resignation. Vielmehr ein Plädoyer gegen die klassische Unterordnung unter die Hexenmeister im weissen Kittel.» (Fischer Film Almanach 1995)

Drehbuch: Nanni Moretti
Kamera: Giuseppe Lanci
Musik: Nicola Piovani
Schnitt: Mirco Garrone

Mit: Nanni Moretti (Nanni), Renato Carpentieri (Gerado), Antonio Neiwiller (Bürgermeister von Stromboli), Carlo Mazzacurati (Filmkritiker), Lorenzo Alessandri (ein Vater), Raffaella Lebboroni (eine Mutter), Claudia Della Seta (eine Mutter), Alexandre Rockwell, Jennifer Beals

101 Min., Farbe, 35 mm, I/d/f, ab 12 Jahren

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
So.,
24.2.2002
18:00
Di.,
26.2.2002
20:30