Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
La signora di tutti
Max Ophüls (Italien 1934)

«Die Cinémathèque Française zeigt zuweilen den sehr hübschen Film, der auf Liebelei folgte, La signora di tutti, nach einem Zeitungsroman, der auf seltame Weise schon auf Lola Montès vorausweist; es ist das Drama einer überanstrengten Diva, die nach einem Selbstmordversuch in der Klinik unter Narkose die traurigsten Momente ihres Lebens noch einmal durchlebt. Zwanzig Jahre vor Martine Carol war Isa Miranda die pathetische Heldin dieses hinreissend inszenierten Dramas.» (François Truffaut: Les films de ma vie)

Drehbuch: Max Ophüls, Hans Wilhelm, Curt Alexander, nach dem Roman von Salvator Gotta
Kamera: Ubaldo Arata
Musik: Daniele Amfitheatrof
Schnitt: Ferdinando M. Poggioli

Mit: Isa Miranda (Gaby Doriot), Memo Benassi (Leonardo Nanni), Tatiana Pavlova (Alma, seine Frau), Federico Benfer (Roberto, ihr Sohn), Nelly Corradi (Gabys Schwester), Lamberto Picasso (Gabys Vater)

85 Min., 35 mm, Ital. ohne Untert.

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Fr.,
8.12.2000
18:00