Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
Porte aperte
Gianni Amelio (Italien 1990)

In der Hauptrolle überzeugend gespielte Verfilmung eines historischen Romans. 1937 ist in Palermo ein Mann wegen dreifachen Mordes angeklagt. Verurteilung und Hinrichtung scheinen reine Formsache, aber der beisitzende Richter, ein entschiedener Gegner der Todesstrafe, widersetzt sich den Mechanismen der Justiz und erhält dabei Unterstützung durch einen Geschworenen.

Drehbuch: Gianni Amelio, Vincenzo Cerami, Alessandro Sermoneta, nach dem Roman von Leonardo Sciascia
Kamera: Tonino Nardi
Musik: Franco Piersanti

Mit: Gian Maria Volonté (Vito di Francesco), Ennio Fantastichini (Tommaso Scalia), Renzo Giovampietro (Richter Sanna), Renato Carpentieri (Giovanni Consolo), Tuccio Musumeci (Spadafora), Silverio Blasi (Staatsanwalt), Vitalba Andrea (Rosa Scalia), Giacomo Piperno (Minister), Lydia Alfonsi (Marchesa Spadafora)

108 Min., Farbe, 35 mm, I/d

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Di.,
15.10.1996
14:30
Do.,
17.10.1996
20:30
Sa.,
19.10.1996
18:00