Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich - 044 415 33 66

< Zurück

Very Dangerous Citizens

Die Geschichte der Blacklist lässt sich als Stadtgeschichte Los Angeles, Wirtschaftsgeschichte der Filmindustrie und linke Vision der USA erzählen. Sie steht aber auch für ein 20. Jahrhundert, das durch Exilerfahrungen von Künstlerinnen und Künstlern massgeblich geprägt wurde. Ausgehend davon soll es um die Frage gehen: Was hat die betroffenen Filmschaffenden in den Augen ihrer Ankläger so gefährlich gemacht: Ihre Biografie oder doch auch ihr Werk?

Spieldaten
Vergangene Events:
Di., 30.10.2018 20:00
Referat mit Filmausschnitten von Hannes Brühwiler