Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 211 66 66

< Zurück

Hollywoodkomödien der Nachkriegszeit

Nach dem Zweiten Weltkrieg veränderten die gesellschaftlichen Umwälzungen und die Konkurrenz des Fernsehens in den USA die Sehgewohnheiten. Die Komödie, von Hollywoods Selbstzensur weniger streng kontrolliert als Dramen und Krimis, wurde zum Tummelfeld der Satire und zum Testlabor für neue Geschlechterrollen. Zu den prägenden Regisseuren zählten Billy Wilder, Blake Edwards und Frank Tashlin; die neuen Stars hiessen Marilyn Monroe, Audrey Hepburn und Jayne Mansfield, Jack Lemmon, Tony Curtis und Jerry Lewis. Mehr >