Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich

< Zurück
  • trailer
Brussels-Beirut
(Bruxelles-Beyrouth)
Thibaut Wohlfahrt (Frankreich/Belgien 2019)

Nach Jahren in Belgien, wo er mit seiner Frau Charlotte lebt, kommt Ziad eines Tages allein in sein libanesisches Heimatdorf an der Grenze zu Syrien. Er verkündet seiner Mutter, dass sie bald Oma wird. Ziads Bruder Rami schiebt Wache an der Grenze; man hat Angst vor Terroristen. Ehe er sich’s versieht, wird Ziad, der in Europa eine behütete Existenz aufgebaut hat, in den Irrsinn am Rande des syrischen Bürgerkriegs verstrickt.
Kurzdrama über die Kluft zwischen dem Dasein in der Diaspora und der Krise in der Heimat.

Drehbuch: Thibaut Wohlfahrt, Samir Youssef
Kamera: Fiona Braillon
Musik: Manuel Hermia
Schnitt: Virginie Messiaen

Mit: Roda Fawaz (Ziad), Elie Njeim (Rami), Joseph Zaytouni (Charbel), Elie Keldany (Elie)

30 Min., Farbe, DCP, Arab/e