Nüschelerstrasse 11, 8001 Zürich, Kinokasse 044 415 33 66

< Zurück
  • trailer
Jeremiah Johnson
Sydney Pollack (USA 1972)

English review

«Ein keineswegs makelloser, aber unglaublich ansprechender Film, der zum Teil auf Vardis Fishers ‹Mountain Man› beruht, einem grossartigen historischen Roman, der den Mythos und die Realität der zähen Trapper erforscht, die in den 1850er-Jahren den unbezwungenen Westen durchstreiften. Der erste Teil des Films, in traumhaft schönen, einsamen Schneelandschaften in Utah gedreht, ist grandios: die ersten, verblüfften Schritte des Greenhorns Johnson im Kampf ums Überleben; die seltsame Begegnung mit einer aufrecht im Schnee gefrorenen Leiche, die ihm sein erstes richtiges Gewehr liefert; der alte Bergler, der sich eine Auszeit von der Jagd auf Grizzlys nimmt, um ihm beizubringen, wie man fischt, Biber fängt, einen Indianer vom anderen unterscheidet und am Leben bleibt. Danach wechseln die Dinge vom Dokumentarischen zum pikaresken Abenteuer, und das Drehbuch von John Milius gerät ins Stolpern. Gegen Ende aber kommt es wieder auf Kurs, als die Indianer, halb verehrend und halb verächtlich, ihre Jagd auf den seltsamen weissen Mann beginnen, der ihre Tabus gebrochen hat und im Schnee verschwunden ist – hier entsteht die Legende des Westens.» (Tom Milne, Time Out Film Guide)
«Die Anmutung der Legende durchströmt Jeremiah Johnson, in dem Robert Redford eine Rolle spielt, die seinem eigenen Geist und seinen Gefühlen sehr wahrhaftig vorkommen muss. Es ist eine sehr attraktive Rolle, und Redford spielt sie mit einer Zurückhaltung und Direktheit, die ebenso sehr Teil des Mannes wie seiner schauspielerischen Darbietung zu sein scheint.» (Roger Greenspun, The New York Times, 22.12.1972)

Drehbuch: John Milius, Edward Anhalt, nach einem Roman von Vardis Fisher und einer Erzählung von Raymond W. Thorp, Robert Bunker
Kamera: Andrew «Duke» Callaghan
Musik: John Rubinstein, Tim McIntire
Schnitt: Thomas Stanford

Mit: Robert Redford (Jeremiah), Will Geer (Bear Claw), Delle Bolton (Swan), Josh Albee (Caleb), Joaquín Martínez (Paints His Shirt Red), Allyn Ann McLerie (Verrückte), Stefan Gierasch (Del Gue), Richard Angarola (Häuptling Two-Tongues Lebeaux), Paul Benedict (Reverend Lindquist), Charles Tyner (Robidoux), Jack Colvin (Lt. Mulvey), Matt Clark (Qualen)

108 Min., Farbe, Digital HD, E+Crow+F/d, ab 12 Jahren

Spieldaten


Vergangene Vorstellungen:
Sa.,
4.7.2020
21:00
Mi.,
8.7.2020
15:00
Do.,
23.7.2020
15:00
Di.,
15.9.2020
18:00